Kategorie-Archiv: Allgemeines

Der erste Schritt in unsere sportliche Normalität

Liebe Mitglieder,

zurück von unserer Vorstandssitzung eine kurze Mitteilung an Euch: ab sofort können wir auf unserer Anlage wieder unseren sportlichen Aktivitäten imTennis-  und Boulesport  nachgehen.

Also ab morgen, Freitag dem 08.05.2020, können wir auf der Anlage Tennis spielen und uns zu unserem üblichen Freitagstraining treffen.

Das alles natürlich unter den vorgegebenen Verhaltens- und Hygieneregeln: 2 m Abstand, die Duschen nach dem Tennis dürfen nicht benutzt werden und der gastronomische Betrieb ist geschlossen. Genaue Verhaltenspläne werden vom Vorstand jetzt erstellt und am Wochenende aufgehängt, bis dahin schützt Euch nach den bekannten Regeln und beleibt gesund und genießt die ersten sportlichen Aktivitäten auf unserer Anlage. Ich denke, wir freuen uns aufeinander.

Liebe Grüße IFW
vom Vorstand

Und mit Mundschutz

Ein herzliches Dankeschön geht an unser Mitglied Helga Jänsch, die sich bereiterklärt hatte, für alle Mitglieder diesen Mundschutz zu nähen.
(Hast Du sehr schön gemacht.)

„Wie schade“

Heute, bei diesem traumhaften Wetter hätte unser Frühjahrsturnier stattgefunden.

Nachdem der letzte Herbststurm „Ignatz“ unser Zelt zerstört hat, haben wir uns entschieden etwas Solideres aufzubauen.

Da das Richtfest auf Grund von Corona nicht ausgerichtet werden konnte, freuen wir uns auf ein gesundes Wiedersehen und werden die Einweihung wohl gebührend nachholen.




Bleibt gesund und frohe Ostern.
Fredy




(Das Protokoll der Jahreshauptversammlung 2020 steht in der Coud)

Tennis/Bouleanlage geschlossen

Liebe Mitglieder,

auf Grund der Corona Krise bleibt der Spiel- und Trainingsbetrieb bei Tennis und Boule bis auf weiteres eingestellt. Die Anlage ist ab sofort geschlossen.
Das Frühjahrsturnier am 05.04.2020 wird abgesagt. Eventuell wird es im Mai einen neuen Termin geben, den wir früh genug bekannt geben werden.

Der Vorstand

Einladung zur Jahreshauptversammlug 2020

Liebe Mitglieder,
hiermit laden wir gemäß Vorstandsbeschluss vom 27.01.2020 zu unserer diesjährigen 

                                        Jahreshauptversammlung
                                        am Mittwoch, 04.03.2020, um 18.30 Uhr
                                        in unser Vereinsheim ein.

Beigefügt ist die vorläufige Tagesordnung, die evtl. noch durch eingehende Anträge oder aktuelle Begebenheiten aktualisiert und ergänzt werden muss. Das Protokoll der Mitgliederversammlung vom 29.05.2019 und die Tagesordnung sind auf unserer Homepage einzusehen unter „MyDrive“ TVG Protokolle Jahreshauptversammlungen.

Anträge zur Tagesordnung können bis zum 25.02.2020 beim Vorstand eingereicht werden.

Im Anschluss an die Versammlung laden wir zu einem Matjes – Imbiss ein.  

Viele Grüße
DER VORSTAND

Liebe Mitglieder, 

unser Gründungsmitglied,  Mechthild Reuter, ist am 09. Februar 2020 verstorben. Die Trauerfeier ist am Donnerstag, dem 13.02.2020  um 14.30 Uhr in der Kapelle des Friedhofes in Großgoltern, anschließend erfolgt die Beisetzung auf dem Friedhof in Stemmen. Wir trauern mit der Familie.

Der Vorstand

Neujahrsempfang

Zum traditionellen Neujahrs-Empfang trafen sich am 12.01.2020 um 11.00 Uhr über 60 % unserer Mitglieder im Vereinsheim.

Ingrid Frobenius-Warschau und Gerhard Mast begrüßten die Mitglieder.  Sie gaben mit einem kurzen Rückblick auf das Jahr 2019 und einem Blick in das Jahr 2020 einen kurzen Überblick über die positive Entwicklung des Vereins.
Dies wurde untermauert mit der gestiegenen Mitgliederzahl im Vergleich zum 1. Januar 2019 und der anhaltenden guten finanziellen Lage des Vereins. 
Für das leibliche Wohl sorgten leckere Fingerfoods und über 190 Schnittchen, die in 2 Stunden vor dem Empfang von 6 fleißigen Frauen aus der Mitgliederschaft liebevoll hergestellt wurden.


Mit Sekt, Wasser und Säften wurde auf das neue Jahr 2020 angestoßen und man saß in netter Runde bis 15.oo Uhr beieinander.  
Mit einer positiven Stimmung freuen sich die Mitglieder auf alle sportlichen und geselligen Aktivitäten im “ neuen Jahr 2020.“  

Weitere Bilder

Einladung zum Neujahrsempfang

Liebe Mitglieder,

wir hoffen alle, dass Ihr einen guten Rutsch ins neue Jahr 2020 gehabt habt. Nun möchten wir Euch hiermit noch einmal an unseren

Neujahrsempfang am 12. Januar 2020  um  11.oo Uhr im Vereinsheim

erinnern. Mit einem Gläschen Sekt und einem kleinen Imbiss wollen wir gemeinsam unseren vereinsinternen Neustart in das Jahr 2020 begehen. Herzlich willkommen seid Ihr und Eure Partner.

Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme.

Mit sportlichen Grüßen
DER   VORSTAND

Herbstlinge Runde 5

Die Gesamtsieger v.li.: Christine Wendorff (Platz 2), Wolfgang Perrey (Platz 1) und Walter Kamps (Platz 3)

Die beiden Organisatoren der Calenberger Herbstlinge, Fredy Gerberding und Eitel Neumann,  waren sichtlich zufrieden. 28 Teilnehmer nahmen am letzten Spielabend auf der Boule-Anlage in Großgoltern teil und das bei bestem Herbstwetter. Eine anhaltend gute Stimmung zog sich über den gesamten Spielabend hinweg und endete mit einer von viel Spaß geprägten Siegerehrung. An den fünf Spielabenden nahmen rund 140 Boulisten teil  und bestätigten somit den neuen Standort „TV Grün-Weiß Goltern“. Der letzte Spieltag brachte noch einmal kräftige Überraschungen. Nicht die Favoriten waren ganz vorn sondern die Außenseiterin Christine Wendorff vom TSV Kirchdorf sowie auf Platz 2 ebenfalls ein Kirchdorfer Ulli Witzick. Den 3.Platz teilten sich Dieter Papke (TSV Langreder) und Walter Kamps (TSV Egestorf). In der Gesamtwertung dominierte allerdings Wolfgang Perrey (Letter) mit 13/53  Punkten vor Christine Wendorff (10/26 ) und Walter Kamps (10/23 ). Auf den weiteren Rängen Wolfgang Gerber (9/28), Dieter Papke (8/14), Jutta Gerber (7/36), Herbert Krömer (7/23), Reinhard Lenz (7/19), Ernst Kulisch (7/0), Lorenzo Quirce (7/-3), Heidrun Rath (7/-19), Christa Musielak (6/46), Regine Jetschmann (6/36), Jochen Göhler-Jetschmann (6/21), Rita Wegener (6/9). Alle weiteren Platzierungen siehe Homepage www.tennis-goltern.de . Bedingt durch das große Interesse im Boule-Kreis „Calenberger Land“ dürfte es im nächsten Jahr zu einem weiteren Treffen kommen.
Quelle: Deister Echo, weitere Fotos
Rangliste 1, Rangliste 2, Rangliste 3, Rangliste 4, Rangliste 5, Rangliste Gesamtsieger

Tagessieger

Herbstlinge Runde 4

Die Serie der Calenberger Herbstlinge steuert dem großen Finale entgegen.
Die Calenberger Herbstlinge haben auch im 7. Jahr einen positiven Status im Deistervorland rund um Barsinghausen. Der Standortwechsel vom TuS Empelde zum TV Grün-Weiß Goltern war ungewollt eine gute Entscheidung. Hier besteht die größte und modernste Boule-Anlage westlich von Hannover. 27 Bahnen im Sportzentrum Großgoltern und davon 8 Bahnen mit Flutlicht ausgestattet, lassen Boule-Herzen höher schlagen. Somit freut es auch den Veranstalter, Eitel-Heinz Neumann(ehemaliger Vorsitzender des TVG bis 2012), der selbst einen großen Anteil am Bestand der Bouleanlage hat. 27 Boule-Sportler/innen fanden sich zum 4.Spielabend auf der TVG-Anlage ein. Selbst der kurz vor Beginn des Turniers einsetzende Regen hielt nur wenige Sportler von einer Teilnahme ab. Fast pünktlich, mit einer Verzögerung von 15 Minuten, konnte begonnen werden. Der Regen hörte auf und die Turnierleitung, mit Fredy Gerberding und Eitel-H.Neumann, starteten die drei Runden Supermeeling. Reibungslos liefen die knapp drei Turnierstunden ab und brachten am Ende folgendes Ergebnis:  1.Platz Rita Wegener(3/29), 2.Platz Christa Musielak(3/20), 3.Platz Herbert Krömer(3/16), 4.Platz Wolfgang Perrey(3/15), 5.Platz Jutta Gerber(2/15). Am Mittwoch, den 23.Oktober, findet der 5.Spieltag statt. Das ist auch der Endrunden-Tag mit der Siegerehrung des Gesamtgewinners. Im Rahmen einer kleinen gemeinsamen Feier wird der Herbstlingen-Meister gekürt. Boule: Serie der Calenberger Herbstlinge steuert dem großen Finale entgegen.
Quelle: Deister Echo, Rangliste , weitere Fotos

Die Top 3 von links: 1. Platz Rita Wegener, 3. Platz Herbert Krömer und 2. Platz Christa Musielak