Tennis Damen

TV Grün-Weiß Goltern Staffelsieger und Aufsteiger in die Regionsliga(v.l.) Margot Eckert, Almut Kortmann-Steven, Maren Vadasz, Antje Stobbe, Ursula Bansen und Barbara Komol

Sommer, Sonne und 35 Grad durchlebten die Damen 40 am Sonntag den Spieltag auf der Anlage des TV Grün-Weiß. Im letzten Spiel gegen den TSV Rethen/Leine musste Goltern schon gewinnen, um die Zweitplatzierten, TG Hemmingen-Westerfeld, auf Distanz zu halten.  Ein  unentschieden hätte feinfühlige Rechenspiele zur Folge. In den Einzelspielen setzte sich TV Grün-Weiß mit Maren Vadasz gegen Juliane Sauer (6:3,6:4) und Ursula Bansen gegen Anette Dormeyer (6:4,6:3) erfolgreich durch. Antje Stobbe und Margot Eckert mussten dagegen mit jeweils 1:6,2:6 die Punkte an die Gäste abgeben. Die Entscheidung brachten nun die Doppel. Mit Barbara Komoll hatten die Grün-Weißen noch einen starken Joker in der Hand, der sich am Schluss, praktisch mit dem letzten Ballwechsel, positiv auszahlte. Zusammen mit ihrer Partnerin Almut Kortmann-Steven ging das Doppel mit 6:0,7:6 an Goltern und sorgte somit für den 4:2 – Endstand. Zuvor gewannen Maren Vadasz/Ursula Bansen gegen Anette Dormeyer/Petra Vasel deutlich 6:2,6:2 und sorgten für die 3:2-Führung. Der zweite Deistervertreter TSV Egestorf II gewann ebenfalls das letzte Spiel und sicherte sich mit einem überraschenden 4:2 gegen die SV Eintracht Afferde die Regionsklasse. Der TV Grün-Weiß Goltern hingegen spielt im nächsten Jahr in der Regionsliga. Glückwunsch.

Quelle DEISTER ECHO

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.